Nutzungsbedingungen Medienzentrum Landkreis Main-Spessart

1. Nutzerkreis

1.1. Medien aus dem Verleiharchiv und das Onlineangebot des Medienzentrums stehen grundsätzlich allen Interessenten aus den Schulen und Bildungseinrichtungen, Vereinen im Landkreis zur Verfügung.

1.2. Nur Berechtigten, die offizielle Zugangsdaten des Medienzentrums besitzen, ist es gestattet, Medien aus dem Online-Katalog zu entleihen, digitale Angebote wie das Digitalen Klassenzimmer "Unterricht im Netz" der Firma Intelliqo zu nutzen.

1.3. Die Zugangsdaten zum Online-Katalog und zum Digitalen Klassenzimmer "Unterricht im Netz"  müssen geheim gehalten und dürfen keinesfalls an Dritte weitergegeben werden

1.4. Die entliehenen Medien, das genutzte digitale Angebot "Unterricht im Netz" dürfen ausschließlich im Landkreis Main-Spessart bei nicht gewerblichen Veranstaltungen und nur für Zwecke, die der Wissenschaft, dem Unterricht oder der Erziehung dienen, verwendet werden.


2.Geräteverleih

2.1. Leihgeräte müssen persönlich vom Entleiher unter Vorlage des Personalausweises im Medienzentrum Main-Spessart abgeholt werden. Ein postalischer Versand ist nicht möglich. Ein Weiterverleih an Dritte ist nicht gestattet.

2.2. Die Geräte werden vom Personal des Medienzentrums vor dem Ausleihvorgang auf ihre Funktionsfähigkeit geprüft. Batteriebetriebene Geräte werden überlicherweise mit Batterien ausgegeben.

2.3. Die  Ausleihdauer beträgt 14, bzw. 28 Tage und beginnt mit der Abholung der Geräte. Werden bestellte Geräte nicht spätestens zwei Tage nach dem Reservierungsdatum abgeholt, wird die Bestellung storniert. Eine nachträgliche Verlängerung der Geräteleihgabe kann nur nach voheriger Zustimmung durch das Medienzentrum erfolgen.

2.4. Die Haftung des Entleihers beginnt mit der Überlassung und endet mit der Rückgabe des Leihgutes. Von der Haftung umfasst werden Verlust, auch einzelner Teile und Beschädigungen jeder Art, soweit diese vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt wurden. Der Entleiher unterzeichnet bei jedem Geräteleihvorgang eine Sorgfaltspflichterklärung in der er die Nutzungsordnung des Medienzentrums anerkennt.

2.5. Medien und Geräte dürfen nicht vom Entleicher oder einem Dritten repariert oder gereinigt werden. Mängel und Schäden sind dem Medienzentrum Main-Spessart umgehend zu melden. Im Falle eines Diebstahls hat der Entleiher diesen zusätzlich umgehend polizeilich anzuzeigen.


3. Onlinemedien

3.1. Medien, die online bereitgestellt werden, können an allen PCs per Streaming z. B.  in den Bildungseinrichtungen abgespielt werden.

3.2. Heruntergeladene Medien müssen grundsätzlich nach Ablauf einer Frist von zwei Wochen wieder gelöscht werden. Sie können jedoch anschließend erneut heruntergeladen werden. Der Downloader verpflichtet sich zur zuverlässigen Löschung der Daten.

3.3. Heruntergeladene Medien dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden.

3.4. Alle Medien des Online-Katalogs unterliegen einem Copyright und dürfen nicht dupliziert oder verändert werden.

3.5. Das Einbinden und Mischen von bzw. mit anderen Materialien für schulische Zwecke ist gestattet. Jedwede Veröffentlichung (z. B. auf der Schulhomepage) ist jedoch nicht zulässig.

3.6. Es besteht kein Anspruch auf immerwährende Verfügbarkeit der Medien, des Angebotes "Unterricht im Netz".  Nach Ablauf der jeweiligen Lizenzzeit müssen Medien gelöscht - und dürfen nicht mehr eingesetzt werden. Dies gilt auch für Schulfernsehsendungen (siehe § 47 UrhG). Das Angebot und die Zugangsinformationen zum digitalen Angebot "Unterricht im Netz" dürfen nur am vereinbarten Termin vom vereinbarten Personenkreis genutzt werden. 


Verstöße gegen diese Nutzungsbedingungen führen zum Verlust der Ausleih-, und Nutzungsberechtigung und können strafrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen.

Informationen zur Rechtslange können über die Internetpräsenz des Medienzentrums eingeholt werden. Für zusätzliche Auskünfte kann jederzeit das Medienzentrum kontaktiert werden.

Medienzentrum für Schule und Bildung des Landkreises Main-Spessart.

Letzte Aktualisierung, 16.01.2023